SCHMUCK UND KUNST - MEINE LEIDENSCHAFT

 

Kreatives Arbeiten begleitet mich seit meiner Kindheit. Mein ursprünglicher Berufswunsch Goldschmiedin hat mich über all die Jahre nie losgelassen. Deshalb habe ich mir berufsbegleitend die nötigen Techniken zur Herstellung meiner Schmuckstücke angeeignet. Ich lasse mich gerne von Formen und Strukturen aus der Natur inspirieren.

 

Meine Eigenkreationen haben schon viele Frauen-, Männer-, und Kinderherzen höher schlagen lassen. Alle meine Schmuckstücke sind Unikate aus Silber 925, welche ich selber entwerfe und von Hand in meinem Atelier anfertige. 

 

Künstlerisches Schaffen lässt mich nie mehr los

Seit meiner Lehrzeit belegte ich Kurse für Freihand- und Aktzeichnen an der Schule für Gestaltung in Zürich. Ab 2011 reizte es mich dann meine Erfahrungen dreidimensional umzusetzen. Dafür besuchte ich einige Jahre "Figürliches Modellieren" an der ZHDK in Zürich, wo ich vorwiegend nach echten Modellen modellierte. 

 

Das Thema Mensch steht bei mir im Zentrum. 

Das Material Ton hat eine in mir schlummernde Leidenschaft geweckt. Ich liebe die Herausforderung eine Skulptur aus Ton nach einem Aktmodell mit den Händen entstehen zu lassen. Posen welche nur kurze Zeit gehalten werden, ermöglichen eine direkte, unmittelbare Schaffensweise, welche in meinen Menschengruppen sichtbar wird. Zudem erschaffe ich auch gerne abstrakte, fliessende Formen.

 

 

Ich bin 1972 in Untersiggenthal geboren und aufgewachsen. 1999 Abschluss als dipl. Augenoptikerin SHFA. Ich bin Mutter von zwei Söhnen und wohne seit 2006 mit meiner Familie in Remetschwil.

Seit 2016 führe ich die Atelier-Galerie Shape&Color in der Altstadt von Mellingen.